Angebote zu "Project" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Music Discovery Project
14,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Music Discovery ProjectArtist in Residence | Composer in ResidenceSpecial GuestPekka Kuusisto | ViolineBryce Dessner | E-GitarreAndré de Ridder | DirigentDie Begegnung verschiedener musikalischer Welten ist das Markenzeichen des Music Discovery Projects. Ungewohnte Kontraste und Mischungen zwischen Klassik und Pop, Orchester und Elektronik sind hier immer wieder neu zu erleben. Wer in der stets ausverkauften Jahrhunderthalle diesmal als Special Guest zum hr-Sinfonieorchester Frankfurt kommt, wird wie gewohnt erst später bekannt gegeben. Auf jeden Fall sind zudem der finnische Ausnahme-Geiger und aktuelle »Artist in Residence« Pekka Kuusisto bei dem Musikevent an Bord sowie der neue »Composer in Residence« des hr-Sinfonieorchesters Bryce Dessner ? international gefeiert auch als Gitarrist der US-amerikanischen Rock-Band The National. ___________The hallmark of the Music Discovery Project is the encounter between different musical worlds. Unusual contrasts and blends of classical and pop, orchestra and electronics can be constantly experienced here anew. As always, the special guest at this Frankfurt Radio Symphony concert, held in the Jahrhunderthalle concert hall and always a sellout, will be announced later. What we do know is that the exceptional Finnish violinist and current »Artist in Residence« Pekka Kuusisto will be on board at this musical event, as well as the new Frankfurt Radio Symphony »Composer in Residence« Bryce Dessner ? the internationally acclaimed guitarist of the US rock band The National.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Der 2. Weltkrieg in Farbe [3 DVDs]
0,40 € *
zzgl. 3,99 € Versand

DVD 1 zeigt Aufnahme von den Olympischen Spielen 1936, von Hitlers Berghof, München, Polenfeldzug, Luftschlacht um England, Aufnahmen von Bord amerikanischer Bomber im Kampf mit den deutschen Jägern, Russlandfeldzug, den jüdischen Ghettos und der Befreiung der Konzentrationslager. * DVD 2 stellt den pazifischen Schauplatz ins Zentrum: Aufnahmen des Regisseurs John Ford von der Schlacht um Midway und Guadacanal, aber auch Bilder aus Afrika, Italien oder der Invasion in der Normandie. Ebenso wird von Manhattan Project und dem Abwurf der ersten Atombombe über Hiroshima berichtet. Der Kommentar ist eher knapp und beschränkt sich größtenteils auf Aussagen der damals beteiligten Personen: von Hitler und seinen Generälen bis zum einfachen Landser auf beiden Seiten, die die gezeigten Ereignisse miterlebten. * Die Bonus-DVD verwendet zum Teil das bereits gezeigte Farbmaterial, geht aber mehr auf die Person Hitlers und seines Krieges, sowohl nach innen, als auch nach außen ein.

Anbieter: reBuy
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Dark Matter-Die Komplette 3.Staffel (4 DVDs)
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

DARK MATTER handelt von einer Crew, die aus dem künstlichen Schlaf auf einem heruntergekommenen Raumschiff erwacht. Sie haben keine Erinnerung was geschah, wer sie sind und wie sie hierhergekommen sind. Bevorstehende Bedrohungen zwingen sie dazu zusammenzuarbeiten, denn nur so können sie ihr Überleben sichern. Sie begeben sich auf eine Reise voll Rache, Betrug und versteckten Geheimnissen. Nach dem explosiven Finale der 2. Staffel, versuchen in Dark Matter Staffel 3, die verstreuten Überlebenden des Kampfes auf EOS-7 sich wieder neu zu formieren und das inmitten eines erbitterten Krieges der Mächte. Ryo Ishida, jetzt der Kaiser von Zairon, verfeindet sich mit ehemaligen Verbündeten, während die Vergangenheit ihn einholt um ihn zu jagen - und siehe da - es ist die Crew der Raza. Episodenguide: Season 3 DVD 1 27. (301.) Episode Siebenundzwanzig (Being Better Is So Much Harder) Die EOS-7-Raumstation wurde zerstört, während ZWEI (Melissa O'Neil), FÜNF (Jodelle Ferland) und SECHS (Roger Cross) noch an Bord waren. ZWEI und SECHS entkommen der Explosion im Shuttle, doch der wird beschädigt und treibt bald ziellos durchs All. DREI (Anthony Lemke), der von Lt. Anders in eine Fluchtkapsel gezogen wurde, befindet sich nun auf einem nahegelegenen, verlassenen Planeten in Haft. FÜNF und Truffault finden sich unterdessen auf einem Volkov-Rusi-Zerstörer wieder, der von ihren Rivalen ins Visier genommen wird. (Text: Sky) 28. (302.) Episode Achtundzwanzig (It Doesn't Have To Be Like This) Zurück auf der Raza wendet die Crew ihre Aufmerksamkeit Ryo Ishida (Alex Mallari Jr.) und dem gestohlenen Blink Drive zu. Es gelingt ihr, Ishidas geheime Forschungsstation zu orten. Als ZWEI (Melissa O'Neil), DREI (Anthony Lemke) und SECHS (Roger Cross) sie betreten, geht jedoch etwas schief. Die Einrichtung wird in eine Region transportiert, in der die Regeln der Physik nicht gelten. Unterdessen erlebt FÜNF (Jodelle Ferland) auf der Raza Flashbacks zu ihrem Leben vor der Gedächtnislöschung, während der Android (Zoie Palmer) versucht, die verlorenen Crewmitglieder zu orten. (Text: Sky) 29. (303.) Episode Neunundzwanzig (Welcome To The Revolution) Die Raza erhält einen Notruf von Tabor (David Hewlett). Als die Crew ankommt, ist er jedoch nirgendwo zu finden. Stattdessen erwartet sie sein früherer Assistent Adrian (Mishka Thébaud) in einer äußeren Kolonie mitten in einer Pattsituation mit ihrem Gegner, der Traugott Corp. SECHS (Roger Cross) und ZWEI (Melissa O'Neil) sind sich nicht einig darüber, ob sie eingreifen und für die Minenarbeiter kämpfen sollten. Als der Konflikt am Boden eskaliert, wird ihnen die Entscheidung abgenommen. (Text: Sky) DVD 2 30. (304.) Episode Dreißig (All The Time In The World) Die Crewmitglieder der Raza haben viele Abenteuer zu überstehen. Nachdem ZWEI's Überleben unklar ist, DREI brutal zusammengeschlagen und Nyx tot auf der Raza gefunden wurden, startet die dritte Staffel emotionsgeladen und wie gewohnt voller Action. (Text: Sky) 31. (305.) Episode Einunddreißig (Give It Up, Princess) Ohne dass die Crew es bemerkt hat, steckt DREI in einer Zeitschleife fest. (Sky) 32. (306.) Episode Zweiunddreißig (One More Card To Play) Die Crew der Raza aus der alternativen Realität, Portia (Melissa O'Neill), Boone (Anthony Lemke), Tash (Jessica Sipos), Wexler (Ennis Esmer) und der alternative Android (Zoie Palmer), stiehlt einen Ishida-Cruiser und hintergeht Commander Truffault (Torri Higginson). Als die reguläre Crew herausfindet, was die alternative Crew angerichtet hat, wird ihnen klar, dass sie sich mit ihren Doppelgängern auseinandersetzen müssen. Sie nutzen Adrian (Mishka Thébaud) als Vermittler und wollen die alternative Crew dingfest machen, doch die gibt nicht so leicht auf. (Text: Sky) DVD 3 33. (307.) Episode Dreiunddreißig (Wish I Could Believe You) Ein verletztes Crewmitglied wird von seinem früheren Leben eingeholt. (Text: Sky) 34. (308.) Episode Vierunddreißig (Hot Chocolate) Ferrrous Corp führt einen Angriff auf ein Meeting in den äußeren Kolonien durch, doch die Führungsriege kann mit SECHS (Roger Cross) zurück auf die Raza fliehen. Als man einen von ihnen tot in seinem Quartier auffindet, wird die Crew misstrauisch gegenüber den Neuzugängen. Unterdessen stellt FÜNF (Jodelle Ferland) fest, dass der Android (Zoie Palmer) sich merkwürdig verhält. Bevor sie dem jedoch auf den Grund gehen kann, wird das Schiff abgeriegelt und Ryo (Alex Mallari Jr.) trifft ein, um den Blink Drive zurückzufordern. (Text: Sky) 35. (309.) Episode Fünfunddreißig (Isn't That A Paradox?) Der Blink Drive startet selbsttätig und transportiert die Raza fast 600 Jahre in die Vergangenheit. Da es keine Aufzeichnung zu anderen Zivilisationen zu dieser Zeit gibt, entscheidet die Crew, die Erde aufzusuchen, um ihre Vorräte aufzustocken. Als sie sich bereits in der Erdumlaufbahn befinden, entdeckt der Android (Zoie Palmer), dass aus einer kleinen Stadt in Wisconsin ein Subraum-Signal gesendet wird, dass identisch mit dem des Blink Drives ist. Um das Phänomen zu untersuchen, bezieht die Crew ein Haus in der Vorstadt. Sie ziehen die Aufmerksamkeit einer Gruppe Jugendlicher auf sich. (Text: Sky) DVD 4 36. (310.) Episode Sechsunddreißig (Built, Not Born) Victor (Brendan Murray) und zwei andere upgegradete Androiden brauchen Hilfe, die Janah-12-Spacestion zu verlassen, nachdem sie einen Zusammenstoß mit einem ihrer früheren Besitzer hatten. Die Raza bringt sie an einen Zufluchtsort, wo sie den Schöpfer des Upgrades treffen. Der hat neue Informationen über ZWEI (Melissa O'Neil) und über die Vergangenheit der Androiden. (Text: Sky) 37. (311.) Episode Siebenunddreißig (The Dwarf Star Conspiracy) Die Crew nutzt eine Information, die aus den Erinnerungen des Androiden (Zoie Palmer) gewonnen wurde. Die führt sie nach Nova-17, wo man einen Dwarf-Star-Posten vermutet. Als sie in die Umlaufbahn eintreten, beginnt DREI (Anthony Lemke), seltsame Träume zu haben, und wird zunehmend aufgewühlt. Als die Crew den Ort untersucht, stellt sie fest, dass es sich um eine Lagereinrichtung für Hunderte von künstlichen Menschen handelt, die Ähnlichkeit mit ZWEI (Melissa O'Neil) haben. Bevor sie das näher untersuchen können, trifft ein Mikkei-Zerstörer ein. (Text: Sky) 38. (312.) Episode Achtunddreißig (My Final Gift To You) ZWEI (Melissa O'Neil) ist von Ryo (Alex Mallari Jr.) gefangen genommen worden. Damit will er die Crew der Raza zwingen, ihm den Blink Drive auszuhändigen. DREI (Anthony Lemke), FÜNF (Jodelle Ferland) und SECHS (Roger Cross) nutzen Transfer Transit, um nach Zairon zu reisen und zu versuchen, zu einer Einigung zu kommen. Ryo versucht, seine früheren Kollegen zu überzeugen, ihm den Blink Drive auszuhändigen. Die Umsetzung seiner Pläne wird jedoch von Gegnern in den eigenen Reihen erschwert. (Text: Sky) 39. (313.) Episode Neununddreißig (Nowhere To Go) Die Crew der Raza entdeckt den tatsächlichen Standort von Project Phoenix. In dem Versuch, Ferrous einen tödlichen Schlag zu versetzen, überzeugt sie Commander Truffault (Torri Higginson), dass die Zeit zum Handeln gekommen ist. Zusammen schmieden sie einen Plan, die Werft zu zerstören, bevor die neue Ferrous-Flotte eingesetzt werden kann. Jemand hat jedoch ein doppeltes Spiel getrieben, was dazu führt, dass ZWEI (Melissa O'Neil), DREI (Anthony Lemke) und SECHS (Roger Cross) gefangen genommen werden. Um zu entkommen, müssen sie sich auf einen Spion innerhalb der Ferrous-Einrichtung verlassen. (Text: Sky)

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Dark Matter-Die Komplette 3.Staffel (4 DVDs)
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

DARK MATTER handelt von einer Crew, die aus dem künstlichen Schlaf auf einem heruntergekommenen Raumschiff erwacht. Sie haben keine Erinnerung was geschah, wer sie sind und wie sie hierhergekommen sind. Bevorstehende Bedrohungen zwingen sie dazu zusammenzuarbeiten, denn nur so können sie ihr Überleben sichern. Sie begeben sich auf eine Reise voll Rache, Betrug und versteckten Geheimnissen. Nach dem explosiven Finale der 2. Staffel, versuchen in Dark Matter Staffel 3, die verstreuten Überlebenden des Kampfes auf EOS-7 sich wieder neu zu formieren und das inmitten eines erbitterten Krieges der Mächte. Ryo Ishida, jetzt der Kaiser von Zairon, verfeindet sich mit ehemaligen Verbündeten, während die Vergangenheit ihn einholt um ihn zu jagen - und siehe da - es ist die Crew der Raza. Episodenguide: Season 3 DVD 1 27. (301.) Episode Siebenundzwanzig (Being Better Is So Much Harder) Die EOS-7-Raumstation wurde zerstört, während ZWEI (Melissa O'Neil), FÜNF (Jodelle Ferland) und SECHS (Roger Cross) noch an Bord waren. ZWEI und SECHS entkommen der Explosion im Shuttle, doch der wird beschädigt und treibt bald ziellos durchs All. DREI (Anthony Lemke), der von Lt. Anders in eine Fluchtkapsel gezogen wurde, befindet sich nun auf einem nahegelegenen, verlassenen Planeten in Haft. FÜNF und Truffault finden sich unterdessen auf einem Volkov-Rusi-Zerstörer wieder, der von ihren Rivalen ins Visier genommen wird. (Text: Sky) 28. (302.) Episode Achtundzwanzig (It Doesn't Have To Be Like This) Zurück auf der Raza wendet die Crew ihre Aufmerksamkeit Ryo Ishida (Alex Mallari Jr.) und dem gestohlenen Blink Drive zu. Es gelingt ihr, Ishidas geheime Forschungsstation zu orten. Als ZWEI (Melissa O'Neil), DREI (Anthony Lemke) und SECHS (Roger Cross) sie betreten, geht jedoch etwas schief. Die Einrichtung wird in eine Region transportiert, in der die Regeln der Physik nicht gelten. Unterdessen erlebt FÜNF (Jodelle Ferland) auf der Raza Flashbacks zu ihrem Leben vor der Gedächtnislöschung, während der Android (Zoie Palmer) versucht, die verlorenen Crewmitglieder zu orten. (Text: Sky) 29. (303.) Episode Neunundzwanzig (Welcome To The Revolution) Die Raza erhält einen Notruf von Tabor (David Hewlett). Als die Crew ankommt, ist er jedoch nirgendwo zu finden. Stattdessen erwartet sie sein früherer Assistent Adrian (Mishka Thébaud) in einer äußeren Kolonie mitten in einer Pattsituation mit ihrem Gegner, der Traugott Corp. SECHS (Roger Cross) und ZWEI (Melissa O'Neil) sind sich nicht einig darüber, ob sie eingreifen und für die Minenarbeiter kämpfen sollten. Als der Konflikt am Boden eskaliert, wird ihnen die Entscheidung abgenommen. (Text: Sky) DVD 2 30. (304.) Episode Dreißig (All The Time In The World) Die Crewmitglieder der Raza haben viele Abenteuer zu überstehen. Nachdem ZWEI's Überleben unklar ist, DREI brutal zusammengeschlagen und Nyx tot auf der Raza gefunden wurden, startet die dritte Staffel emotionsgeladen und wie gewohnt voller Action. (Text: Sky) 31. (305.) Episode Einunddreißig (Give It Up, Princess) Ohne dass die Crew es bemerkt hat, steckt DREI in einer Zeitschleife fest. (Sky) 32. (306.) Episode Zweiunddreißig (One More Card To Play) Die Crew der Raza aus der alternativen Realität, Portia (Melissa O'Neill), Boone (Anthony Lemke), Tash (Jessica Sipos), Wexler (Ennis Esmer) und der alternative Android (Zoie Palmer), stiehlt einen Ishida-Cruiser und hintergeht Commander Truffault (Torri Higginson). Als die reguläre Crew herausfindet, was die alternative Crew angerichtet hat, wird ihnen klar, dass sie sich mit ihren Doppelgängern auseinandersetzen müssen. Sie nutzen Adrian (Mishka Thébaud) als Vermittler und wollen die alternative Crew dingfest machen, doch die gibt nicht so leicht auf. (Text: Sky) DVD 3 33. (307.) Episode Dreiunddreißig (Wish I Could Believe You) Ein verletztes Crewmitglied wird von seinem früheren Leben eingeholt. (Text: Sky) 34. (308.) Episode Vierunddreißig (Hot Chocolate) Ferrrous Corp führt einen Angriff auf ein Meeting in den äußeren Kolonien durch, doch die Führungsriege kann mit SECHS (Roger Cross) zurück auf die Raza fliehen. Als man einen von ihnen tot in seinem Quartier auffindet, wird die Crew misstrauisch gegenüber den Neuzugängen. Unterdessen stellt FÜNF (Jodelle Ferland) fest, dass der Android (Zoie Palmer) sich merkwürdig verhält. Bevor sie dem jedoch auf den Grund gehen kann, wird das Schiff abgeriegelt und Ryo (Alex Mallari Jr.) trifft ein, um den Blink Drive zurückzufordern. (Text: Sky) 35. (309.) Episode Fünfunddreißig (Isn't That A Paradox?) Der Blink Drive startet selbsttätig und transportiert die Raza fast 600 Jahre in die Vergangenheit. Da es keine Aufzeichnung zu anderen Zivilisationen zu dieser Zeit gibt, entscheidet die Crew, die Erde aufzusuchen, um ihre Vorräte aufzustocken. Als sie sich bereits in der Erdumlaufbahn befinden, entdeckt der Android (Zoie Palmer), dass aus einer kleinen Stadt in Wisconsin ein Subraum-Signal gesendet wird, dass identisch mit dem des Blink Drives ist. Um das Phänomen zu untersuchen, bezieht die Crew ein Haus in der Vorstadt. Sie ziehen die Aufmerksamkeit einer Gruppe Jugendlicher auf sich. (Text: Sky) DVD 4 36. (310.) Episode Sechsunddreißig (Built, Not Born) Victor (Brendan Murray) und zwei andere upgegradete Androiden brauchen Hilfe, die Janah-12-Spacestion zu verlassen, nachdem sie einen Zusammenstoß mit einem ihrer früheren Besitzer hatten. Die Raza bringt sie an einen Zufluchtsort, wo sie den Schöpfer des Upgrades treffen. Der hat neue Informationen über ZWEI (Melissa O'Neil) und über die Vergangenheit der Androiden. (Text: Sky) 37. (311.) Episode Siebenunddreißig (The Dwarf Star Conspiracy) Die Crew nutzt eine Information, die aus den Erinnerungen des Androiden (Zoie Palmer) gewonnen wurde. Die führt sie nach Nova-17, wo man einen Dwarf-Star-Posten vermutet. Als sie in die Umlaufbahn eintreten, beginnt DREI (Anthony Lemke), seltsame Träume zu haben, und wird zunehmend aufgewühlt. Als die Crew den Ort untersucht, stellt sie fest, dass es sich um eine Lagereinrichtung für Hunderte von künstlichen Menschen handelt, die Ähnlichkeit mit ZWEI (Melissa O'Neil) haben. Bevor sie das näher untersuchen können, trifft ein Mikkei-Zerstörer ein. (Text: Sky) 38. (312.) Episode Achtunddreißig (My Final Gift To You) ZWEI (Melissa O'Neil) ist von Ryo (Alex Mallari Jr.) gefangen genommen worden. Damit will er die Crew der Raza zwingen, ihm den Blink Drive auszuhändigen. DREI (Anthony Lemke), FÜNF (Jodelle Ferland) und SECHS (Roger Cross) nutzen Transfer Transit, um nach Zairon zu reisen und zu versuchen, zu einer Einigung zu kommen. Ryo versucht, seine früheren Kollegen zu überzeugen, ihm den Blink Drive auszuhändigen. Die Umsetzung seiner Pläne wird jedoch von Gegnern in den eigenen Reihen erschwert. (Text: Sky) 39. (313.) Episode Neununddreißig (Nowhere To Go) Die Crew der Raza entdeckt den tatsächlichen Standort von Project Phoenix. In dem Versuch, Ferrous einen tödlichen Schlag zu versetzen, überzeugt sie Commander Truffault (Torri Higginson), dass die Zeit zum Handeln gekommen ist. Zusammen schmieden sie einen Plan, die Werft zu zerstören, bevor die neue Ferrous-Flotte eingesetzt werden kann. Jemand hat jedoch ein doppeltes Spiel getrieben, was dazu führt, dass ZWEI (Melissa O'Neil), DREI (Anthony Lemke) und SECHS (Roger Cross) gefangen genommen werden. Um zu entkommen, müssen sie sich auf einen Spion innerhalb der Ferrous-Einrichtung verlassen. (Text: Sky)

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Auf nach Schottland - zum Wandern
199,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Lübeck ging es durch die Binnengewässer Deutschlands, Hollands, Belgiens und Frankreichs nach Calais, von dort über den Englischen Kanal nach Dover und an der Ostküste Englands (mit Besuchen von London und Edinburgh) entlang nach Schottland.Am 74. Reisetag erreichten Gisela und Jörg W. Ziegenspeck über den Moray Firth tatsächlich die Stadt Inverness die am Osteingang des "Caledonian Canal" liegt. Von dort aus und später dann auch von der "Marina Dunststaffnage" (in der Nähe von Oban) machte das Ehepaar verschiedene anspruchsvolle Exkursionen (z.B. zur Insel Iona mit ihrem berühmten, bereits 563 gegründeten Kloster), zu einem unbewohnten Archipel der Inneren Hebriden mit der Vogelinsel Lunga (Pufins) und der Insel Staffa mit der Höhle "Faingal's Cave" - von Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 - 1847) musikalisch in der "Hebriden Overtüre" 1829 vertont - und seinen sechseckigen Basaltsäulen ("Giant's Causeway" / "Damm der Riesen").Höhepunkt war dann aber eine Fünftage-Wanderung auf dem "West-Highland-Way" von Glasgow nach Fort William: 125 km wurden bei echtem "Schottischen Wetter" (Regen, Nebel, Sturm und - ab und zu auch - Sonnenschein) und wirklich schwierigem Gelände in 5 Tagen zurückgelegt. - Schottland ist ein tolles Land !Nach dem Passieren des "Caledonian Canal" und des "Crinan Canal" eröffnete sich die Irische See. Nord-Irland mit der Hauptstadt Belfast und die Republik Irland mit der Hauptstadt Dublin wurden angelaufen und besucht.Im Fährhafen von Rosslare kam es - aufgrund einer plötzlichen und nicht vorhergesagten Wetter- und Windänderung - fast zu einem Seenotfall. Wie sich erst hinterher ergab, war durch den enormen Schwell Salzwasser in die Auspuffanlage gelangt, womit die Maschinenprobleme begannen und sich fast zu einer "unendlichen Geschichte" auswuchsen.Zwar gelangten Schiff und Mannschaft mit viel Glück noch nach Wales, aber in der Yanmar-Vertragswerkstatt kam es zum Bruch eines Zylinders und einer Pleuelstange. Damit war klar, dass die Reise in Neyland / Pemborkeshire vorerst endete. Mit dem 167. Tag an Bord endete also die Sommerreise. Eine neue Maschine wurde geordert und soll mit einer geänderten Abgasanlage installiert werden, so dass die Reise dann im Frühling 2017 fortgesetzt werden kann. Gisela und Jörg W. Ziegenspeck flogen von Cardiff aus nach Hamburg und trafen abends in Lübeck ein.Erst als uns von der Werkstatt in Wales gemeldet wurde, dass alle Reparaturarbeiten abgeschlossen werden konnten, konnte der zweite Teil der langen Reise beginnen. Mitte Juni 2017 ging es mit dem Flieger von Hamburg nach London und von dort auf langer Eisenbahnfahrt zurück zum Schiff nach Wales. Bis Wales lagen 1.063 sm seit Calais im Kielwasser achteraus, hatte die alte Maschine die MY 'NORDLICHT II' während 250 Betriebsstunden über den Englischen Kanal, die Nordsee, um Schottland herum und durch die Irische See gebracht. Mit neuem Zutrauen, Mut und viel Hoffnung wurde die Reise fortgesetzt, die stärkere Maschine musste sich sogleich bei der Überquerung des nautisch anspruchsvollen und gefürchteten "Bristol Channel" bewähren - und tat es, so dass nicht nur das berüchtigte "Land's End" sicher umrundet wurde, sondern auch noch ein Abstecher zu den "Isles of Scilly", einer bezaubernden Inselgruppe an der Grenze zum Atlantik, unternommen wurde.An der Südküste Englands ging es bis zum berühmten Seebad Brighton. Verschiedene Landausflüge führten u.a. einerseits mit Bus und Eisenbahn über Salisbury nach Stonehenge (bis heute nicht erklärbare und vielbesuchte Kultstätte) und andererseits nach Bodelva zum "Eden Project" (einer großen Gartenanlage, in der die Pflanzenwelt sämtlicher Kontinente unter schützenden, technisch innovativen Plankonstruktionen gezeigt wird). Von Brighton aus wurde dann der Ärmelkanal erneut überquert. Von Boulogne-sur-Mer (Frankreich) ging es dann an der Festlandküste entlang nach Nieuwepoort (Belgien) und Vlissingen (Holland). Als wir am

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
The International Space Station
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. A joint project between five participating space agencies, the American NASA, the Russian RKA, the Japanese JAXA, the European ESA, and the Canadian CSA, ISS is a habitable artificial satellite in low Earth orbit. The ISS consists of pressurized modules, external trusses, solar arrays and other components. The ISS serves as a microgravity and space environment research laboratory in which crew members conduct experiments in biology, human biology, physics, astronomy, meteorology and other fields. Learn more about one of the most important scientific laboratories in the history of space exploration, the International Space Station, its operators, on-bord instruments in the following pages.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Future Trance 84
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Join the Future Trance Project! Die erfolgreichste Dance- & Trance- Compilation unseres Planeten schlägt ein neues Kapitel auf und ist bereit zum Abflug: FUTURE TRANCE 84 ... Get ready for Impact! Join the Future Trance Project und erlebe 70 galaktische Hits, die dich in anderen Sphären schweben lassen! Erneut vereinen sich hier die erfolgreichsten Stars der Szene. Mit an Bord: Tiësto, Scooter, Global Deejays, Paul van Dyk, Headhunterz, Dimitri Vegas & Like Mike, Robin Schulz, Axwell / Ingrosso, Lost Frequencies und viele mehr. Abgerundet wird die galaktische Mission von einem exklusiven Future Trance DJ-Mix by DJ Quicksilver.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Sparks, B: Schizophrenia-The Yang Project
64,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bobby Sparks II ist vielen ein Begriff. Sei es als Keyboarder bei Snarky Puppy, Marcus Miller, Prince oder Liz Wright, Bobby hat überall markante musikalische Spuren hinterlassen. Und nun ist es endlich soweit: Mit 'Schizophrenia - The Yang Project' steht Bobby Sparks Debütalbum (2CD Set) zur Veröffentlichung bei LEOPARD an. Es hat gedauert, um diese aussergewöhnliche Sammlung unterschiedlichster Songs zu produzieren. Aber es hat sich mehr als gelohnt: zeigt sich darin doch das breite musikalische Vokabular und der schier unerschöpfliche Schaffensdrang des Keyboarders. Vom slammenden Funk bis zu langsamen, groovigen Soul-Balladen und Streifzügen in die Genres Straight-ahead-Jazz, Fusion, Orchester- und Weltmusik: das sehr passend betitelte Album, 'Schizophrenia - The Yang Project', vereinigt eine Vielzahl verschiedener Musikstile in sich, ohne dabei das Gesamtbild aus den Augen zu lassen. Mit an Bord auf dieser aussergewöhnlichen musikalischen Reise sind eine Reihe seiner alten Freunde aus Dallas, sowie viele Stars des Genres - etwa die Bassisten Marcus Miller, Pino Palladino, MonoNeon und Hadrien Feraud, der Trompeter Roy Hargrove, die Sänger Frank McComb und James 'J. Rob' Robinson, Snarky Puppys Michael League und Jason 'JT' Thomas, die Gitarristen Lucky Peterson und Eric Gales sowie die Drummer Mark Simmons, Brannen Temple und John 'Li'l John' Roberts. - Formate: 2CD (Digipak), 2LP (black/180g/Direct Metal Mastering)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Future Trance 84
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Join the Future Trance Project! Die erfolgreichste Dance- & Trance- Compilation unseres Planeten schlägt ein neues Kapitel auf und ist bereit zum Abflug: FUTURE TRANCE 84 ... Get ready for Impact! Join the Future Trance Project und erlebe 70 galaktische Hits, die dich in anderen Sphären schweben lassen! Erneut vereinen sich hier die erfolgreichsten Stars der Szene. Mit an Bord: Tiësto, Scooter, Global Deejays, Paul van Dyk, Headhunterz, Dimitri Vegas & Like Mike, Robin Schulz, Axwell / Ingrosso, Lost Frequencies und viele mehr. Abgerundet wird die galaktische Mission von einem exklusiven Future Trance DJ-Mix by DJ Quicksilver.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot